yogaVIVA Yoga & Pilates in Bad Tölz
yogaVIVA Yoga & Pilates in Bad Tölz

Was ist Yoga? Was bewirkt Yoga? Wie kann Yoga uns im Alltag helfen?

Yoga bietet dem Menschen in unserer anforderungsreichen, schnelllebigen Welt wertvolle Lebenshilfe, indem er uns Möglichkeiten aufzeigt, Spannungen, Stress und innere Unruhe abzubauen.

Viele Gefühle wie Angst, Unsicherheit aber auch Stabilität und Ausgeglichenheit drücken sich körperlich aus.

Wer Yoga übt, lernt die Zeichen seines Körpers zu verstehen, ist im Körper zu Hause. Der Körper lügt nicht.

Beispiel: Wer durch Yoga lernt, aufrecht, stabil und entspannt da zu stehen, wird dieses Aufrechte, Aufrichtige auch in seinem inneren Wesen entdecken – und kann diese Qualität in den Alltag mitnehmen.

In unserer modernen Zivilisation sind wir einer ständigen Reizüberflutung ausgesetzt.

Die Yoga-Praxis gibt uns mit den Körper-, Atem- und Konzentrationstechniken eine wichtige Hilfe unsere Wahrnehmung bewusst zu steuern und störende Reize mehr und mehr auszuschalten, um – als nächsten Schritt – in uns zu gehen, wahrzunehmen, was wir wirklich brauchen, welchen Weg wir gehen wollen, welche Idee wir vom Ziel haben, wie wir unser Leben – vielleicht auch nur in ganz kleinen Schritten – mehr danach ausrichten können.

 

 

Mein Yogaunterricht orientiert sich an der Tradition des Yoga der Energie sowie an Impulsen des ChiYoga.

Ich bedanke mich ganz herzlich bei meinen Yogalehrerinnen und Yogalehrern Agathe Bretschneider, Boris Tatzky, Eberhard Bärr und Lucia Nirmala Schmidt.

 

www.purna-yogaschule.de

www.boristatzky.fr

www.upasana.de

www.chiyoga.ch

 

 

Was ist Yoga der Energie?

 

Im Yoga der Energie, einer Schule des klassischen Hatha-Yoga, werden verschiedenen Techniken gelehrt: Körper (Haltungen und klassische sowie spezifische Bewegungsfolgen), Atem, geistige Ausrichtung, Töne, mentale Energielenkung, Konzentration und Meditation. Dabei geht es immer um die energetischen Wirkungen, so dass unsere physischen, emotionalen und mentalen Spannungen beseitigt werden.

Der Yoga der Energie geht diesen Weg schrittweise, indem Bewegungsfolgen den Körper geschmeidig und durchlässig machen, in Haltungen - Asana - wird die Energie gelenkt und somit der Energiefluss kontrolliert. Der Atem - Prana - wird mit den Bewegungen verbunden und in den Haltungen verbinden wir ihn mit dem Bewusstsein. Daraus ergibt sich eine Energielenkung. Und diese ermöglicht eine immer größere Sammlung und Ausrichtung der sinnlichen und geistigen Wahrnehmung.

 

„Es liegen Welten zwischen einer mechanisch ausgeführten Bewegung und derselben Bewegung, die vollkommen bewusst geworden ist.“

Roger Clerc, Gründer des Yoga der Energie

 

 

Was ist Chi Yoga?

 

Bei Chi Yoga, einer Form des Hatha Yoga, handelt es sich um einen harmonischen Ablauf aus ineinander übergehenden Haltungen, die die Muskulatur kräftigen und dehnen, die Faszien ansprechen, Gelenksblockaden lösen, den Stoffwechsel und Sauerstoffaustausch erhöhen und Körperbewusstsein und Vitalität steigern. Die Übungen werden bewusst, konzentriert und langsam ausgeführt.

Das Hauptziel bei Chi Yoga besteht darin, sich der eigenen Bewegungs- und Haltungsmuster bewusst zu werden, schlechte Gewohnheiten aufzugeben und effizientere und lockerere Alternativen zu finden, um das neuro-muskuläre Gleichgewicht wiederherzustellen.

Der Körper wird gestärkt, durch tiefen Atem belebt und von Blockaden befreit. Der Geist, die Gedanken und die Emotionen werden durch Konzentration und Meditation ruhig und klar.

 

„Man erreicht ein Asana nicht durch äußere Anstrengung und Perfektion - man muss es von innen her beleben.“

Lucia Nirmala Schmidt

 

Habe ich Dein Interesse geweckt? Dann freue ich mich, Dich in meinem Yogakurs begrüßen zu dürfen.

Hast Du noch Fragen oder Wünsche? Ich bin gern für dich da.